Du musst Dich einloggen, um einen Beitrag zu schreiben Anmelden Registrieren

Probleme mit Pedilanthus tithymaloides

Benutzer Beitrag

08:38
15. Juli 2009


gongylus

Mitglied

Beiträge 4

1

seit Jahren habe ich Probleme mit meinem “Teufelsrückrat”

Junge Triebe zeigen immer wieder einen Schädlingsbefall und sterben dann ab.

Auch seperat an verschiedenen Standorten kultivierte Ableger erkranken früher oder sp.auml;ter.

Ein über ein Gartencenter eingesandter Trieb wurde als “nicht erkrankt und falscher Standort” beantwortet .

Ich kann das nicht so recht glauben.

Anbei ein Bild :

Was ist das ? was kann ich tun ?

19:23
16. Juli 2009


Sebastian5770

Mitglied

Beiträge 1

2

Hallo,

das sieht für mich wie eine Art Pilz aus,am besten mal ein Mittel wie Rosenpilzfrei Saprol oder ähnliches an einer Pflanze testen.

LG.

Sebastian

08:22
17. Juli 2009


gongylus

Mitglied

Beiträge 4

3

Beitrag 08:23 – 17. July 2009 bearbeitet von gongylus


Mhh…  danke

Ich hab inzwischen fast die Freude an dieser Pflanze verloren obwohl sie eigentlich gut wächst.Hauptsächlich ist sie in einem 200 X 40 X 40 cm großen Pflanzgefäßauf Rollen zusammen mit diversen Euphorbien zuhause. Ich hatte ohnehin vor diese Kiste auf Rollen mal auf die Terrasse zu rollen und das Dickicht radikal zu beschneiden.Dabei wollte ich auch die oberste Substratschicht austauschen denn sie besteht fast nur noch aus trockenen heruntergefallenen  Restenvon Euphorbia tirucallii.Evtl.ist dort auch der Nistplatz dieses Pilzes. Die Euphorbien zeigen jedenfalls keinerlei Befall seit vielen Jahren.Separierte  Pedilanthus ( auch in völlig anderen Haushalten) haben immer früher oder sp.auml;ter einen Befall gezeigt.Gibt es noch andere Tips welches möglichst ungiftige Mittelchen helfen könnte ?

11:57
17. Juli 2009


Jan

Admin

Beiträge 4

4

Beitrag 11:59 – 17. July 2009 bearbeitet von Jan


Ich kenne diese Pflanze nicht wirklich, war aber bisher der Ansicht dass es sich nicht wirklich eine Zimmerpflanze, sondern eine Balkon-Pflanze ist. Indiz dafür sind immenses Wachstum und ständiger Befall mit Schädlingen.

Aber wie gesagt, kenne mich nicht aus.


Jedoch kann ich mit einem biologischen Pilzmittel dienen:


Schachtelhalmbrühe – 1kg Equisetum arvense (Steht nicht unter Schutz und wächst in Massen z.B. an Zuggleisen oder sehr feuchten Waldrändern) auf 10 Liter Wasser für 24 Stunden einweichen. Danach 30min. lang leicht köcheln lassen, abkühlen und abseihen. Vor dem Versprühen mit 5facher Menge Wasser verdünnen.

Die befallene Pflanze 3 Tage hintereinander damit besprühen.

Bessere Wirkung erzielt man mit Anreicherung der Schachtelhalmbrühe mit Brennnesseljauche.

-Klar dass du geringere Mengen brauchst, aber ist ja nicht schwer runter zu rechnen…


Nach allem was ich jetzt im Net überflogen habe, erhärtet sich mir der Verdacht dass die Pflanze evtl. glücklicher sein könnte, wenn man sie im Sommer draussen und im Winter etwas kühler drinnen hält. Jedenfalls wäre das mein nächster Schritt an deiner Stelle….


Gruß und noch viel Glück,

jan

21:02
17. Juli 2009


gongylus

Mitglied

Beiträge 4

5

Nee … das ist schon eine Zimmerpflanze.

In Thailand wächst sie halbwild  in Gärten und Parks.

Gelegentlich wird sie hierzulande auch auf Hydrokultur angeboten .

Sommerfrische im freien bekommt ihr gut wenn man sie sanft an die Sonne

gewöhnt. Das alles hat aber nicht wirklich mit meinem Problem zu tun.

Ich bin mir sicher , dass es ein hartnäckiger Schädling oder Pilz sein muss denn Jahrelang ( vor dem Winter 2004 )

hatte ich o,o Probleme mit dieser Pflanze.

Werde also mal  sp.ühtechnisch mein Glück versuchen.


O T Die Matheaufgaben werden ja immer schwerer

21:43
17. Juli 2009


Jan

Admin

Beiträge 4

6

Na dann, sp.üh mal kräftig


 

Infos zum Terrarienpflanzen-Lexikon Forum

Die meisten Nutzer gleichzeitig online:

7


Im Moment online:

1 Gast

Forumstatistiken:

Gruppen: 4

Foren: 19

Themen: 11

Beiträge: 20

Mitglieder:

Es gibt 47 Mitglieder

Es gibt 1 Gast

Es gibt 5 Admins

Es gibt 0 Moderatoren

Aktivste Mitglieder:

Petute – 6

gongylus – 4

Sebastian5770 – 1

floeckchen – 0

Homunculus – 0

Irina – 0

Admins: admin (8 Beiträge), Chris (0 Beiträge), Heinz (0 Beiträge), Jan (4 Beiträge), Olaf (0 Beiträge)



© Simple:Press Forum