Microsorum pteropus “Needle Leaf”

Von Microsorum pteropus sind viele Unterformen und Variationen bekannt, diese Form ist eine ideale Bepflanzung für sehr kleine feuchte Terrarien, Nanoterrarien, Hermetosphären, Flaschengärten oder für Bachläufe und Wasserfälle normal großer Terrarien…

weiterlesen...

Eusteralis stellata

Entwickelt bei optimaler Beleuchtungsstärke rote Blätter. Kann submers schon mal etwas problematisch sein, da alle Bedingungen für guten Wuchs optimal erfüllt sein müssen.

weiterlesen...

Echinodorus bleheri

sehr robust.

weiterlesen...

Salvinia natans

Eiförmig runde Blätter, bei neuen Blättern leicht gewellt, wasserabweisende Härchen auf der Blattoberseite.
Wenn die Blätter hell werden ist dies ein Anzeichen für Nährstoffmangel!

weiterlesen...

Egeria densa

Eine “Echte” Wasserpflanze. Gute Anfängerpflanze da sie durch das schnelle Wachstum viele Nährstoffe verbraucht und so gegen Algenbildung vorwirkt. Außerdem scheidet sie ein antibiotischen Stoff aus der gegen Blaualgen(Blaualgen sind eigentlich Bakterien) wirken kann. Treibt bei guten Bedingungen weiße Überwasserblüten aus.

weiterlesen...

Aponogeton ulvaceus

Eine Knolle kann bis zu 40 Blätter bilden und eignet sich somit hervorragend als Solitärpflanze. Bildet an einem Stängel gelbweiße Blütenkolben aus.

weiterlesen...