Botanischer Name: Selaginella peruviana

Trivialname: Peruanischer Moosfarn

Herkunft:

Aussehen: verzweigtes feines Laub, kriechend

Größe: Triebe weniger als 1cm Durchmesser geeignet für Vivarien ab: 15cm

Substrat: wächst auf kahlem Fels/Stein oder Holzflächen, übliche speicherfähige Substrate sind geeignet

Feuchtigkeitsbedarf: gering bis hoch, rollt sich bei Trockenheit ein

Lichtbedarf: schattig bis direktes (Kunst-) Licht, wird bei viel Licht rötlich

Temperatur: bis 30°C

Vermehrung: durch Teilung

Sonstiges/Besonderheiten: relativ trockenheitstolerant,  jedoch keine langen Trockenzeiten.