Botanischer Name: Pyrrosia nummulariifolia

Herkunft: , ,

Aussehen: Miniatur-Kletterfarn mit 1 – 3cm grossen, ovalen leicht samtigen, wechselständigen Blättern an einem sehr dünnen braunbehaartem kriechendem Rhizom; die weisse samtige Schicht auf den Jungblättern lässt sich abreiben

Größe: Blattdurchmesser: bis 3cm, teppichartiger Wuchs geeignet für Vivarien ab: 30cm

Substrat: am besten epiphytisch, mit Moos aufbinden

Feuchtigkeitsbedarf: mittelhoch bis hoch, Luftfeuchtigkeit von 70 -90%

Lichtbedarf: mittel bis hoch (bei direktem Licht darf das Substrat nicht austrocknen!)

Temperatur: 20°C bis 30°C

Vermehrung: durch Teilung, schneiden der Rhizome mit einer sterilen Schere und aufbinden von mehreren Teilstücken auf einem mit Moos belegtem Stück Holz oder direkt auf Xaxim

Sonstiges/ Besonderheiten: Weites Verbreitungsgebiet, einer der kleinsten Vertreter (in Kultur) der Gattung Pyrrosia, nicht zu verwechseln mit P. piloselloides, welcher dunklere, sukkulente glatte Blätter hat.