Botanischer Name: Piper crocatum

Trivialname: Zierblattpfeffer

Herkunft:

Aussehen: Ranke mit Luftwurzeln. Dunkelgrüne Blätter mit rosafarbener und silbergrauer Zeichnung.Blattunterseiten einfarbig rötlich.

Größe: Ranken bis 2m Länge. Blätter bis 11cm lang, gewöhnlich aber kleiner (unter 6cm)

geeignet für Vivarien ab: 50cm

Substrat: feuchte Erde, feuchter Baumfarn (Xaxim), Hydrokultur

Feuchtigkeitsbedarf: sehr hoch

Luftfeuchtigkeit: sehr hoch, nicht unter 70%

Lichtbedarf: mäßig bis gering, bereits Neonröhren genügen.

Temperatur: 16-28°C

Vermehrung: Stecklinge schneiden.

Für gewöhnlich haben diese bei ausreichender Luftfeuchte bereits Ansätze von Luftwurzeln ausgebildet. Wenn diese nicht ausreichen kann ggf. in einem Wasserglas nachgeholfen werden.

Der einzige heikle Zeitpunkt ist das anwurzeln der Jungpflanze im Substrat. Dabei unbedingt auf genügend Luftfeuchte und Licht achten. Ggf. ist ein Anziehen in Zimmergewächshaus am Fenster zu empfehlen.

Im Vivarium mit: n/a

Sonstiges/Besonderheiten: Besonders geeignet für Uferbepflanzug in Aquaterrarien und Paludarien. Diese Pflanze liebt es über Wasserflächen zu ranken und sich durch Luftwurzeln direkt aus dem Wasserteil selbst zu versorgen. Deshalb besser in Bodennähe anpflanzen als in Hängetöpfen oder Pflanzwannen der Rückwand.