Botanischer Name: Microgramma tecta var. nana

Herkunft: ,

Aussehen: zierlicher, polsterartig wachsender Kletterfarn mit 0,5cm grossen, hellgrünen, braun-behaarten Blättern. Dünnes braunes behaartes, kriechendes/kletterndes Rhizom.

Größe: Blattgrösse: 0,5cm geeignet für Vivarien ab: 30cm und kleiner, geeignet für Nanobecken und andere Miniaturen (z.B. „Wabi Kuza“)

Substrat: humoses Substrat, wächst auf allen feuchten Untergründen. epiphytisch (mit Moosen) auf Kork gebunden ist die am weitesten verbreitete Kulturmethode.

Feuchtigkeitsbedarf: feucht bis sehr feucht (Staunässe vermeiden!)

Luftfeuchtigkeit: 80-90%

Lichtbedarf: halb-schattig, gedeiht besser im hellen kalten Licht (Leuchtstoffröhre)

Temperatur: 18-30°C

Vermehrung: Mit einer sterilen Schere die einzelne Triebe abschneiden und zu-mehrt auf ein frisches Stück Kork binden. Anfangs unbedingt auf gleichmäßige, ausreichende Feuchtigkeit achten!

Im Vivarium mit: Fröschen

Sonstiges/Besonderheiten: Microgramma tecta var. nana gehört zu den kleinwüchsigsten Kletterfarnen in Terrarien-Kultur und ist auch für wenig fortgeschrittene Halter geeignet. Zeigt rapides Wachstum, verglichen mit seinen Verwandten.