Von: Jan
Am: 14. Oktober, 2011

Eine Liste terrarientauglicher Pflanzen aus Madagaskar, beschränkt auf tropische Arten, die nicht zu gross für ein normales bis grosses (50cm bis 200cm) Terrarium werden.

Die aufgezählten Arten sind einfach bis schwer im Handel zu bekommen.

Wasserpflanzen

Aponogeton boivianus

*neu* Aponogeton eggersii

*neu* Aponogeton longiplumulosus

Aponogeton madagascariensis

Aponogeton ulvaceus

Aponogeton spp. – Achten sie auf die Endgrösse der Art, die meisten werden sehr gross!

Bacopa madagascariensis – wächst aus dem Wasser hinaus „semiemers

*neu* Blyxa aubertii

*neu* Hydrotriche hottoniiflora

Lagarosiphon madagascariensis – „madegassische Wasserpest“

*neu* Myriophyllum mezianum

Najas madagascariensis – Nixkraut, auch frei im Wasser treibend kultivierbar

*neu* Nesaea triflora

*neu* Nymphaea minuta

*neu* Nymphoides thunbergiana

*neu* Ottelia ulvifolia

Ufer- und Bodenpflanzen

Begonia heteropoda

Begonia humbertii

Begonia trullaefolia

Begonia antsiranensis

Begonia x marobogneri (Hybrid aus madegassischen Arten)

Biophytum hildebrandtii

Catharanthus roseus

(Clidemia hirta) Die Art C. hirta kommt aus Südamerika, es soll jedoch eine Form aus MAD geben

Crinum firmifolium – selten in Kultur, Achtung: enthält Alkaloide!

Chrysalidocarpus lutescens – „Goldfruchtpalme“, wird dauerhaft zu gross könnte aber als Jungpflanze einige Zeit verwendet werden

*neu* Cynanchum andringitrense (Antananarivo, Fianarantsoa)

*neu* Cynanchum danguyanum (Morondava)

*neu* Cynanchum luteifluens var. luteifluens (Syn. Cynanchum decaisnianum)

Cynanchum marnierianum – Sukkulente Hänge- oder Kriechpflanze aus der Unterfamilie der Seidenpflanzengewächse (Asclepiadoideae). Im südwestlichen Madagaskar in der Provinz Toliara beheimatet

Cyperus alternifolius – nur für grosse Terrarien geeignet! Auch für Sumpf

Cyperus haspan – auch für Sumpf

Dianella cf. ensifolia (Madagascar) – grasähnliches Liliengewächs

Dorstenia cuspidata var. madagascariensis

Dracaena marginata – nur für mittelgroße bis große Terrarien geeignet

Dracaena reflexa ssp. – (siehe D. marginata)

Drosera madagascariensis – Achtung: carnivor!

Eleocharis geniculata – Sumpfpflanze

Ensete perrieri – nur für sehr grosse Terrarien geeignet!

Euphorbia leuconeura

Euphorbia lophogona

Euphorbia bemarahaensis

Euphorbia geroldii

Euphorbia xylophylloides

(Achtung: Alle Euphorbien sind giftig!)

Hypoestes phyllostachya

Juncus effusus

Kyllinga brevifolia – (syn. Cyperus brevifolius) grasartiges Gewächs, auch für Sumpf

Nepenthes madagascariensis – rankende Kannenpflanze

Streptocarpella spec. – zierlich, buschig wachsend, auch als Epiphyt (blüht fliederfarben)

Tricalysia cryptocalyx

Plectranthus scaposus – verwandt mit der Brennessel, wunderschöne lila Blüten; wird buschig, fällt um und wächst kriechend weiter

*neu* Rhodobryum roseum – dt. „Rosenmoos“ (kommt nicht nur in Deutschland sondern u.a. auch in Madagaskar vor!)

Medinilla spec. (Nord-Madagascar., Montagne d`Ambre) – schmalblättrige buschig wachsende Art, kleine weisse Blüten

Medinilla cf. intermedia (Nord-Madagascar, Montagne d´Ambre) – breitblättrige Art mit rötlichen Jungblättern und kleinen rosa Blüten

*neu* Utricularia livida (Carnivor: bildet kleine unterirdische Fangblasen)

*neu* Utricularia prehensilis (Carnivor: bildet kleine unterirdische Fangblasen)

Farne

*neu* Adiantum aethiopicum

*neu* Adiantum capillus-veneris

*neu* Adiantum hispidulum

Asplenium rutifolium

Asplenium spec. – ähnlich oder optisch identisch mit Asplenium sandersonii

Asplenium tsaratananense

*neu* Asplenium viviparum

*neu* Microsorum scolopendrium

*neu* Nephrolepis cordifolia

Platycerium alcicorne

Platycerium ellisii

Platycerium madagascariense

Platycerium quadridichotomum

*neu* Pleopeltis macrocarpa

Polypodium aff. aureum – mit kleineren Blättern und nicht gelber Unterseite

Selaginella bemarahensis

Selaginella digitata

Selaginella distachya

*neu* Selaginella echinata

*neu* Selaginella fissidentoides

*neu* Selaginella goudotiana

*neu* Selaginella helicoclada

*neu* Selaginella hildebrandtii

*neu* Selaginella imbricata

*neu* Selaginella lyallii

*neu* Selaginella madagascariensis

*neu* Selaginella marinii

*neu* Selaginella moratii

*neu* Selaginella nivea

Epiphyten

Begonia bogneri – kleinwüchsige grasartige Begonie mit kleinen weiss-rosa Blüten

Huperzia megastachya

*neu* Huperzia phlegmaria

Huperzia phlegmaria var. tardieuae

*neu* Huperzia squarrosa

Ophioglossum pendulum

Rhipsalis baccifera var. horrida – haariger Blattkaktus, Epiphyt und Xerophyt

Rhipsalis baccifera var. mauritiana – Epiphyt und Xerophyt

Rhipsalis mesembryanthemoides entfernt, da nicht aus MAD. Danke an Herrn Hartig!

Orchideen

(Acampe pachyglossa – im Handel wird oft nur die asiatische, selten die afrikanische angeboten!)

Aerangis citrata – halbschattig bis schattig, nicht zu warm

Aerangis ellisii – hell bis sonnig warm bis temperiert bis kühl

Aerangis fastuosa – temperiert bis kühl

Aerangis mystacidii

Angraecum eburneum ssp. superbum – nur diese Form ist aus Madagaskar! wird sehr groß

Angraecum floribundum

Angraecum sequipedale

Angraecum leonis (praestans) – warm und hell

Angraecum equitans – temperiert (bis warm), halbschattig

Cynorkis fastigiata

Nervillea bicarinata

Oberonia disticha

Oeceoclades petiolata – wird gross!

Oeceoclades spathulifera – die schönste Oeceoclades aus Madagascar!

Oeceoclades quadriloba – bleibt kleiner

Polystachya cultriformis

Solenangis aphylla

Vanilla madagascariensis – blattlose Art

Vanilla sp. (Mt. des Francaise) – blattlose Art

Orchideenliste beschränkt sich auf im Handel gut erhältliche Arten, ausser Vanilla welche nur sehr selten im Handel vorkommt. Eine grosse Liste kann man sich hier zusammen stellen.
Ranken

*neu* Asparagus falcatus

*neu* Asparagus plumosus

Asparagus racemosus

*neu* Cissus quadrangularis

Dioscorea alata

Dioscorea bulbifera

Kalanchoe manginii

Kalanchoe uniflora

Medinilla sedifolia – kleine Ranke, verträgt gut Feuchtigkeit

Stephanotis floribunda – Als Kranzschlinge (Zimmerpflanze) bekannt, blüht -stark duftend- weiss

Vanilla madagascariensis – blattlose Art

Vanilla sp. (Mt. des Francaise) – blattlose Art

Cosmopoliten

(Pflanzen die auf der ganzen trop. Welt vorkommen oder in Madagaskar eingeschleppt wurden, und als „Lückenfüller“ dienen können)

Asplenium nidus – Nestfarn

Asplenium spp.

Eichhornia crassipes – Wasserhyazinthe (braucht viel Licht!)

Litchi chinensis – Heimat Asien, langsamwachsende Kulturpflanze

Pistia stratiotes – Muschelblume/ Wassersalat

Potamogeton ssp.

„Pothos scandens“ – Efeutute

Selaginella ssp. – Moosfarne, z.B. kraussiana

Vanilla planifolia – typisch für Madagascar, aber nicht heimisch

Wolffia arhizza – kleinste Teichlinse

Literaturtipps

Hermans, Johan, Clare Hermans, P. Cribb, J. Bosser and David Du Puy: Orchids of Madagascar.

Mehr Bücher

Links

Ein Madagaskar (Traum-) Terrarium

WILDMADAGASCAR.ORG

Das Madagaskar Orchideenschutzprojekt

Olaf Pronk Webshots

Liste madegassicher Pflanzen, leider der Großteil nicht im Handel. Um sich ein Bild der typischen Biotope zu machen, aber sehr gut geeignet.

Madamaniac.com – Fotogalerien und Infos, nicht nur zur Vegetation Madagaskars.

Bezugsquellen

Ben’s Jungle:

Angraceum distichum (Orchidee aus Afrika und Madagaskar)

Huperzia phlegmaria

Medinilla sedifolia (Ranke aus Madagaskar)

Kalanchoe uniflora (Ranke aus Madagaskar)

Tetranema mexicanum (aus Madagaskar)

Junginger Orchideen – Orchideenzucht, spezialisiert auf Afrika und Madagaskar. Auch Terrarienpflanzen, wie z. B.:

Medinilla spec. (Strauch, siehe oben)

Streptocarpella spec.

Begonia x marobogneri und Begonia cf.trullaefolia

Flores Spezialgärtnerei – Sukkulenten, einige aus Madagaskar.

Gattung Euphorbia

Folgende Arten/Pflanzen findet man im Gartenfachmarkt/Baumarkt:

Cyperus alternifolius

Cyperus brevifolius (Kyllinga brevifolia)

Cyperus haspan

Dioscorea alata

Dioscorea bulbifera

Dracaena marginata

Dracaena reflexa ssp.

Drosera madagascariensis

Euphorbia leuconeura

Hypoestes phyllostachya

Juncus effusus

Kalanchoe uniflora

Stephanotis floribunda

Ein Besuch in einem botanischen Garten oder Zoo könnte ebenfalls zu einer Bezugsquelle werden.

Diese Liste wird regelmäßig ergänzt oder korrigiert.

Ein herzliches Danke an Herrn Bernd Junginger, Herrn Arne Hartig, und an unseren Autor Julian für die Mitarbeit!

Online-Quellen für diese Liste sind/waren u.a.:

Tropicos.org

efloras.org (Archiv, aktueller ist tropicos.org)

flowgrow.de (Wasserpflanzen)

Antworten auf diesen Artikel sind momentan geschlossen.