Botanischer Name: Lecanopteris sinuosa

Trivialname: Ameisenfarn

Herkunft: / , Sarawak (, )

Aussehen: kriechendes, fingerähnliches Rhizom, Laub lanzettförmig

Größe: Laub 30cm Durchmesser, Wuchsform: kriechend geeignet für Vivarien ab: 30cm

Substrat: durchlässiges Substrat (auf die Möglichkeit der Düngung achten), auch epiphytisch direkt auf Holz oder ähnlichem gebunden

Feuchtigkeitsbedarf: kann immer erdfeucht gehalten werden

Luftfeuchtigkeit: ab 60%, je höher die Luftfeuchte desto mehr Licht wird benötigt

Lichtbedarf: kann halbschattig bis schattig gehalten werden. Unter Kunstlicht höherer Bedarf.

Temperatur: ab 20-24°C

Vermehrung: durch Stecklinge, zur Bewurzelung immer Kontakt zum Substrat geben (=Aufbinden)

Sonstiges/Besonderheiten: Myrmecophil. Durch Abnahme der Seitensprosse kann die Pflanzen etwas „eingekürzt“ werden.