Botanischer Name: Hoya curtisii

Trivialname: Wachsblume

Herkunft: , bis

Aussehen: herzförmige, behaarte dunkelgrüne Blätter mit weisser Zeichnung. Bildung von dicken Luftwurzeln (Haftwurzeln) bei hoher LF, hängender Wuchs. Infloreszenz: große creme-weisse Doldenblüten

Größe: Blattgröße 1,5 bis 2cm, Gesamtlänge bis über 1 Meter geeignet für Vivarien ab: 15cm

Substrat: epiphytisch oder in Epiphytensubstrat

Feuchtigkeitsbedarf: trop. Sukkulente, schwach- bis mittelfeucht

Luftfeuchte: 65 bis 80%

Lichtbedarf: direktes Kunstlicht

Temperatur: 16°C bis 28°C

Vermehrung: Triebstecklinge, Schnittwunden antrocknen lassen!

Sonstiges/Besonderheiten: Diese Hoya-Art ist einer der kleinsten im kommerziellen Pflanzenhandel und somit auch für sehr kleine Terrarien geeignet (sukkulente Zone z.B. des Wabi Kusa oder Spinnenterrarium). Relativ selten im Handel.