Botanischer Name: Echinodorus grisebachii „Tropica“

Herkunft: Kultivar

Aussehen: Ovale, eiförmige, gehämmerte Blätter, hat am Blattende einen Spitz zulaufenden Fortsatz, Farbe ist variabel von hellem Grün bis dunkel Grün

Größe: 5 – 15 cm

Substrat: durchlässiges Substrat

Feuchtigkeitsbedarf: min. 60% Luftfeuchtigkeit

Lichtbedarf: gering bis mittelhoch

Temperatur: 20-28 C°

Vermehrung: durch Adventivpflanzen

Besonderheiten: Bei schwacher Beleuchtung ist der Wuchs kompakt, bei intensiverer Beleuchtung wird die Pflanze größer. Kann aber auch durch das enge pflanzen mehrer Pflanzen im Wuchs kompakt gehalten werden. Dies erreicht man auch durch dadurch das man einzelne Pflanzen eng zwischen Steinen oder Wurzeln einpflanzt. Bildet Adventivpflanzen an einem Stängel aus.

Sonstiges: Diese Art war hier im Lexikon bisher Echinodorus parviflorus „Tropica“ benannt. Diese Bezeichung ist laut Christel Kachelmann wiederlegt