Botanischer Name: Cirrhopetalum sikkimense

Synonym: Bulbophyllum sikkimense (Sektion: Cirrhopetalum)

Herkunft: (300-500 M.ü.M.)

Aussehen: Bulben formend, kleinbleibende Orchidee, aus der jeweiligen Bulbe schiebt sich ein Laubblatt

Größe: 5cm, Durchmesser bis 1cm geeignet für Vivarien ab: 30cm

Substrat: lockeres, offenes Substrat, auch epiphytisch direkt auf Holz gebunden

Feuchtigkeitsbedarf: regelmäßig giessen und sprühen

Luftfeuchtigkeit: 70-90%

Lichtbedarf: halbschattig

Temperatur: mindestens 20°C

Vermehrung: durch Teilung

Im Vivarium mit: n/a

Sonstiges/Besonderheiten: wunderschöne, kleinbleibende Orchidee, wird häufig mit einer Verwandten Cirrhopetalum roxburghii verwechselt (Hauptunterscheidung: die Infloreszenz von C. sikkimense ist kleiner als das Laub)