Botanischer Name: Azolla spec.

Trivialname: Kleiner Algenfarn, Kleiner Schwimmfarn

Herkunft:

Aussehen: kleiner fleischiger moosähnlicher Schwimmfarn mit grün- bläulichen, übereinander lappenden Blättern.

Größe: 1 – 2 cm

Lichtbedarf: mittelhoch – hoch

Temperatur: 5 – 25°C

Vermehrung: durch Teilen der Polster, durch Sporen

Besonderheiten: In den Blättern leben Blaugrünalgen die Stickstoff aus der Luft binden, welche die Pflanze zum Leben braucht. Wird auch als Tierfutter benutzt.

Sonstiges: Die Art wurd bisher hier und im Handel Azolla caroliniana genannt. Azolla caroliniana gilt nun als Synonym für A. filiculoides. Eine weitere sehr ähnliche Art ist A. cristata.

Quelle und Angaben zur Unterscheidung auf flowgrow.de